Ratingagentur Moody's gibt Deutscher Bank schlechtere Noten

Die Deutsche Bank verliert bei Ratingagenturen weiter an Vertrauen. Der US-Ratingriese Moody's senkte die Bonitätsnoten um jeweils eine Stufe. Moody's begründete die zweite Herabstufung in diesem Jahr mit steigenden Herausforderungen für den Dax-Konzern, den von Vorstandschef John Cryan angestoßenen Radikalumbau zu stemmen. Die Agentur verwies auf die zuletzt schwachen Quartalsergebnisse der Bank. Das anhaltende Zinstief und Unsicherheiten an den globalen Finanzmärkten setzten das Geldhaus weiter unter Druck.