Ratingagentur S&P hält Frankreich für weniger kreditwürdig

Nackenschlag für das unter Reformdruck stehende Frankreich: Die Ratingagentur Standard & Poor's senkt den Daumen und stuft die Bonität des Landes um eine Note herab.

Ratingagentur S&P hält Frankreich für weniger kreditwürdig
Franz-Peter Tschauner Ratingagentur S&P hält Frankreich für weniger kreditwürdig

Wie S&P mitteilte, sinkt die Kreditwürdigkeit von «AA+» auf «AA». Das ist die dritthöchste Bonitätsnote.

Zumindest droht auf absehbare Zeit keine weitere Abstufung, der Ausblick für das Rating wurde von negativ auf stabil gesetzt. S&P begründet seine Skepsis gegenüber der zweitgrößten Volkswirtschaft des Euroraums mit schwachen Wachstumsaussichten und begrenztem fiskalischen Spielraum.