Raucher Adolfs kämpft weiter gegen Zwangsräumung - neuer Antrag

Der Raucher Friedhelm Adolfs wehrt sich weiter gegen die drohende Zwangsräumung seiner Düsseldorfer Wohnung. Sein Anwalt stellte einen weiteren Antrag auf Aussetzung der Zwangsvollstreckung - diesmal beim Düsseldorfer Landgericht so eine Sprcherin. Eine Zivilkammer habe daraufhin die Akten angefordert. Die Entscheidung werde wohl nicht mehr in dieser Woche fallen. Der Düsseldorfer steht trotz seines Erfolgs vor dem Bundesgerichtshof kurz vor dem Rauswurf aus seiner Wohnung. Ein Gerichtsvollzieher hat dem Raucher die Zwangsräumung für den 24. März angekündigt.