Raumfrachter «Dragon» von ISS abgedockt und im Pazifik gelandet

Nach rund einem Monat an der Internationalen Raumstation ISS ist der private Raumfrachter «Dragon» zur Erde zurückgekehrt. «Dragon» habe von der ISS abgedockt und sei einige Stunden später in den Pazifik rund 400 Kilometer vor der Küste Kaliforniens gefallen, teilte die US-Raumfahrtbehörde Nasa mit. Der von dem Unternehmen SpaceX betriebene Frachter ist befüllt mit rund 1700 Kilogramm Müll und wissenschaftlichen Experimenten und soll nun per Schiff wieder an die Küste gebracht werden.