Razzia an Flughäfen - Ryanair-Partnerfirmen im Visier

Fahnder haben Piloten-Räume an sechs deutschen Ryanair-Flughäfen durchsucht. Es gehe um mutmaßlichen Steuer- und Sozialversicherungsbetrug von Partnerfirmen der Airline, sagte der Koblenzer Oberstaatsanwalt Hans Peter Gandner am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur.

Razzia an Flughäfen - Ryanair-Partnerfirmen im Visier
Jens Wolf Razzia an Flughäfen - Ryanair-Partnerfirmen im Visier

Er bestätigte damit einen Bericht von «Zeit Online». Zu der Razzia mit mehreren Dutzend Beamten sei es am Dienstag an den Flughäfen Berlin-Schönefeld, Köln, Weeze in Nordrhein-Westfalen, Hahn im Hunsrück, Bremen und Baden-Baden gekommen. Zugrunde liegt ein schon Jahre altes Ermittlungsverfahren gegen zwei britische Personaldienstleister, die Piloten an die irische Ryanair vermitteln.