RB macht Angebot - Pokal-Auslosung gerät durch Skandalspiel in Gefahr

Bund und die Polizei ermitteln nach dem abgebrochenen Pokalspiel in Osnabrück. Bislang ist unklar, wer das Feuerzeug warf, das den Schiedsrichter gestern Abend am Kopf traf. RB Leipzig bietet an, dass die Partie wiederholt wird. Die Hoffnung des VfL Osnabrück auf eine zweite Pokal-Chance dürfte nach dem Skandal-Spiel vergebens sein. DFB-Mediendirektor Ralf Köttker verwies auf die Rechtsordnung. Sie sieht eine Wertung gegen den Club vor, der für den Abbruch verantwortlich ist. Die Zeit drängt, denn das Verfahren gefährdet die Auslosung der nächsten Runde am Freitag.