Reaktionen auf Genschers Tod

Der langjährige Außenminister Hans-Dietrich Genscher ist im Alter von 89 Jahren gestorben. Politiker aller Parteien reagierten bestürzt auf den Tod des FDP-Politikers. Eine Auswahl von Reaktionen:

«Seine Verdienste bleiben. Für seine liberale Partei war er ein väterlicher Freund, der uns bis zuletzt mit Rat und Tat zur Seite stand.»

(CHRISTIAN LINDNER, FDP-Parteivorsitzender)

«In tiefster Trauer und voll von unendlichem Respekt vor Hans-Dietrich Genschers Leistungen für Deutschland, Europa und die Welt.»

(PHILIPP RÖSLER, ehemaliger FDP-Parteivorsitzender)

«Mit seiner Verlässlichkeit und seinem diplomatischen Geschick hat Hans-Dietrich Genscher unserem Land in der Welt ein Gesicht gegeben und das Vertrauen bei unseren Partnern gestärkt. Beharrlich, allgegenwärtig und mit feinem Gespür für historische Momente hat er das friedliche Zusammenwachsen unseres Landes und unseres Kontinents vorangetrieben.»

(JOACHIM GAUCK, Bundespräsident)

«Hans-Dietrich Genscher hat in seinem langen und bewegten Leben buchstäblich Geschichte geschrieben: die Geschichte unseres Landes, Deutschland, und Geschichte in Europa. Sein Platz in den Geschichtsbüchern ist ihm gewiss.»

(FRANK-WALTER STEINMEIER, Außenminister)

«Genscher war ein großer deutscher Politiker, der Deutschlands Rolle in der Welt geformt und gefestigt hat. Der friedliche Ausgleich von Interessen mit den Mitteln der Diplomatie war seine Mission.»

(GERHARD SCHRÖDER, Altbundeskanzler)

«Genscher war ein großer Deutscher. Ein Patriot, der sein Land
geliebt hat. Ein überzeugter und mich immer wieder
überzeugender Liberaler.»

(GERHART BAUM, ehemaliger Innenminister)

«Er war kein Zyniker der Macht, kein Funktionär, kein Dogmatiker,
sondern vom Grunde seines Herzens freundlich und zugewandt.»

(NORBERT BLÜM, ehemaliger Arbeitsminister)

«Er war ein kluger und strategischer Politiker, der sich mit seinem Einsatz für die deutsche und die europäische Einigung selbst ein Denkmal gesetzt hat.»

(BARBARA HENDRICKS, Umweltministerin)

«Unser Mitgefühl gilt seinen Angehörigen. Mit H.-D. Genscher verlieren wir großen Staatsmann. Stand wie Brandt für Öffnung Deutschlands.»

(CEM ÖZDEMIR, Grünen-Parteivorsitzender)

«Die FDP trifft es wirklich hart in diesen Tagen. Unser Beileid und Verneigung vor einem großen Politiker, Hans-Dietrich.»

(SIMONE PETER, Grünen-Parteivorsitzende)

«Mit Hans-Dietrich Genscher verlieren wir einen großen Staatsmann. Seine Verdienste um die Wiedervereinigung und Europa werden bleiben.»

(BERND RIEXINGER, Linken-Parteivorsitzender)

«Das Jahr 2016 brachte nach meinem Gefühl in gerade mal drei Monaten schon allzuviele Todesnachrichten.»

(RALF STEGNER, stellvertretender SPD-Vorsitzender)

«Ein großer Staatsmann, ein großer Liberaler, ein großer Europäer - er stand für das Beste der Bonner Republik.»

(ARMIN LASCHET, stellvertretender CDU-Vorsitzender)