Real-Trainer bleibt nach enttäuschendem 0:0 optimistisch

Rafael Benítez bleibt nach der enttäuschenden Nullnummer von Real Madrid zum Auftakt der spanischen Fußballmeisterschaft optimistisch. Das betonte der Trainer der Königlichen nach dem 0:0 beim Aufsteiger Sporting Gijon.

Real-Trainer bleibt nach enttäuschendem 0:0 optimistisch
Alberto Morante Real-Trainer bleibt nach enttäuschendem 0:0 optimistisch

«Die Leistung in der zweiten Hälfte nehme ich mit», betonte Benítez. «Es geht darum, dass wir uns stetig verbessern, unsere physische Fitness und die Art, wie wir als Einheit funktionieren», sagte der Real-Coach.

Kapitän Sergio Ramos betonte, dass die Partie gegen den Aufsteiger gezeigt habe, dass es auf jedem Platz in der ersten Liga schwer sei zu gewinnen. Auch Weltmeister Toni Kroos oder Weltfußballer Cristiano Ronaldo hatten in der Partie nicht für die Entscheidung zugunsten der Gäste aus der Hauptstadt sorgen können.