Real und Atlético trennen sich torlos - Juve gewinnt 1:0 gegen Monaco

Titelverteidiger Real Madrid hat sich durch ein torloses Remis im Viertelfinal-Hinspiel bei Stadtrivale Atlético eine gute Ausgangsposition für den Halbfinal-Einzug in der Champions League verschafft. In der Neuauflage des Endspiels von 2014 verpasste die Elf mit dem deutschen Fußball-Weltmeister Toni Kroos bei vielen guten Torchancen aber eine noch bessere Ausgangslage für das Rückspiel in einer Woche. Im zweiten Viertelfinale kam Juventus Turin durch ein Elfmetertor des Ex-Leverkuseners Arturo Vidal zu einem 1:0 gegen den AS Monaco.