Realistischere Abgastests für Dieselautos nehmen weitere Hürde

Realistischere Abgastests für Dieselfahrzeuge rücken näher. Die EU-Länder stimmten dem neuen Rechtsrahmen heute in Brüssel zu. Künftig sollen die Emissionen im Straßenverkehr und nicht im Labor getestet werden. Allerdings sollen jahrelang noch großzügige Abweichungen von geltenden Grenzwerten erlaubt sein. Aus formalen Gründen nahmen die fachfremden EU-Finanzminister die Regelung an. Das Europaparlament hatte bereits in der vergangenen Woche de facto zugestimmt.