Rebellen formen Islamistenbündnis in Aleppo - Luftschläge des Regimes

In der zwischen verschiedenen Rebellengruppen und dem syrischen Regime umkämpften Stadt Aleppo haben sich mehrere Kampfgruppen unter einem gemeinsamen Kommando vereint. Insgesamt fünf Milizen würden ab sofort die «Syrien-Front» bilden, verkündeten Vertreter der Gruppen. Die zunehmend zwischen dem syrischen Militär und der Terrormiliz Islamischer Staat zerriebenen Rebellen wollen ein neues Gegengewicht im Kampf um Aleppo bilden. Das Regime bombardierte am Morgen den von IS kontrollierten Norden Aleppos aus der Luft.