Rebellen treffen im nordsyrischen Aleppo Klinik

Bei Angriffen im nordsyrischen Aleppo haben Rebellen auch ein Krankenhaus getroffen und dabei mindestens drei Frauen getötet. Das meldete die staatliche Nachrichtenagentur Sana. Die oppositionsnahe Beobachtungsstelle für Menschenrechte meldete ebefalls Opfer und erklärte, das Krankenhaus sei stark beschädigt worden. In der vergangenen Woche kamen bei einem Luftangriff auf ein Krankenhaus in einem Rebellenviertel der Stadt mehr als 50 Menschen ums Leben. Die Opposition macht dafür die syrische Luftwaffe verantwortlich.