Red Bull ersetzt Kwjat durch Verstappen

Das Formel-1-Team Red Bull hat Max Verstappen zum zweiten Stammpiloten befördert und schickt dafür den Russen Daniil Kwjat zurück ins kleinere Schwesterteam Toro Rosso.

Red Bull ersetzt Kwjat durch Verstappen
Valdrin Xhemaj Red Bull ersetzt Kwjat durch Verstappen

Der Fahrertausch werde bereits zum kommenden Rennen in Spanien am 15. Mai vollzogen, teilte Red Bull mit. «Max hat sein außerordentliches Talent nachgewiesen», begründete Red-Bull-Teamchef Christian Horner die Entscheidung. Der 18 Jahre alte Niederländer Verstappen hatte in der Vorsaison sein Formel-1-Debüt bei Toro Rosso gegeben. Kwjat fuhr seit dem Vorjahr als Nachfolger von Sebastian Vettel für Red Bull an der Seite des Australiers Daniel Ricciardo.