Reederei Hapag-Lloyd prüft Zusammengehen mit Konkurrenten aus Chile

Die Reederei Hapag-Lloyd lotet eine Kooperation mit dem chilenischen Konkurrenten CSAV aus. Die beiden Firmen führten derzeit Gespräche, ob eine mögliche Kombination des Geschäftes oder eine andere Form der Zusammenarbeit im beiderseitigen Interesse sei. Das teilte Hapag-Lloyd mit. Bislang seien jedoch noch keinerlei schriftliche Vereinbarungen oder Absichtserklärungen hierzu unterzeichnet worden. Die Zeitung «Die Welt» hatte zuvor von den Gesprächen berichtet.