Regierung greift nach Maut-Daten

Die Daten des Mauterfassungssystems sollen nach den Vorstellungen von Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich künftig auch den Sicherheitsbehörden zur Verfügung stehen. Die Daten werden bisher ausschließlich zur Überwachung der Einhaltung von Verkehrsvorschriften erhoben. Nun sollen sie - auch für Pkw - zur Aufklärung von Kapitalverbrechen herangezogen werden.

Regierung greift nach Maut-Daten
Holger Hollemann Regierung greift nach Maut-Daten