Regierung: Präsident Sambias in London gestorben

Sambias Präsident Michael Sata ist tot. Der 77-Jährige sei gestern Abend in einem Londoner Krankenhaus gestorben, teilte die Regierung in Lusaka mit. Kabinettssekretär Rowland Msiska rief die Bevölkerung des südostafrikanischen Landes auf, Ruhe zu bewahren. Seit der Ausreise Satas nach Großbritannien ist Verteidigungsminister Edgar Lunga amtierender Präsident.