Regierung will Kurzzeit-Befristungen an Hochschulen eindämmen

Das Bundeskabinett will heute ein Gesetz gegen kurze Befristungen bei Arbeitsverträgen an deutschen Hochschulen auf den Weg bringen. Die Bedingungen für den wissenschaftlichen Nachwuchs in Deutschland sollen so verbessert werden. Das Kabinett befasst sich auch mit dem aktuellen Bericht zur Löschung von Kinderpornografie im Internet. Experten gehen allerdings davon aus, dass ein Teil dieser illegalen Inhalte inzwischen in «Darknets» verbreitet wird, zu denen nicht jeder Zugang hat. Außerdem will die Runde einen Bericht über die demografische Entwicklung in Deutschland beraten.