Regierungschef Weil lobt Polizei vor Länderspiel in Hannover

Vor dem Anpfiff des Fußball-Länderspiels zwischen Deutschland und den Niederlanden hat Niedersachsens Regierungschef Stephan Weil die Arbeit der Polizei gelobt. Er wisse, dass die Sicherheitsbehörden mit aller größter Sorgfalt und einem beeindruckenden Verantwortungsbewusstsein ihre Aufgabe erledigen, sagte der SPD-Politiker in Hannover. Er sei dem DFB sehr dankbar, dass das Spiel nach dem «schrecklichen Terroranschlag in Paris» am Freitag trotzdem stattfinde. Für Bundestrainer Joachim Löw stehen Ergebnis und Leistung klar im Hintergrund.