Regierungskommission kritisiert Anti-Terror-Gesetze

Die Sicherheitsbehörden sollen wirksamer kontrolliert und ihre Befugnisse präziser geregelt werden. So lauten die Empfehlungen einer hochrangigen Regierungskommission, berichtet die «Süddeutsche Zeitung». Das Expertengremium hatte im Auftrag der Bundesregierung die Sicherheitsgesetze überprüft, die seit den Anschlägen vom 11. September 2001 in Deutschland verabschiedet wurden. In dem Bericht verlangen einige Mitglieder sogar, das Bundeskriminalamt unter die Aufsicht eines Kontrollgremiums des Bundestags zu stellen.