Regierungskreise: WHO hält Nigeria für frei von Ebola

Die Weltgesundheitsorganisation geht davon aus, dass das westafrikanische Nigeria inzwischen frei von Ebola ist. In Nigeria sei es durch konsequente Isolierung infizierter Personen gelungen, einen Ausbruch der tödlichen Krankheit zu verhindern, heißt es in deutschen Regierungskreisen. Dies ist in sofern eine positive Nachricht, als Deutschland über Frankfurt/Main zwar mit Nigeria eine direkte Flugverbindung hält, nicht aber mit dessen hauptsächlich von der Epidemie betroffenen Nachbarländern Sierra Leone, Liberia und Guinea.