Reichstagskuppel erneut wegen Hitze gesperrt

Die Kuppel des Reichstagsgebäudes in Berlin ist erneut wegen Hitze für Besucher gesperrt worden. Zeitweise waren unter dem Glasdach 49,3 Grad gemessen worden, sagt eine Sprecherin des Bundestages. So heiß sei es dort in diesem Jahr noch nie gewesen. Bereits im Juli war die Kuppel wegen hoher Temperaturen zeitweise für Besucher geschlossen - damals bei etwa 40 Grad. Wann sie wieder begehbar ist, ist noch unklar. Die Dachterrasse steht Besuchern weiter offen.