Reisemesse ITB verbucht zum Jubiläum Rekordergebnis

Zum Abschluss der 50. Ausgabe der weltgrößten Reisemesse ITB in Berlin haben die Veranstalter wieder ein Rekord-Fazit gezogen. Mit rund sieben Milliarden Euro an getätigten Geschäften stiegen die Umsätze gegenüber dem bisherigen Rekordergebnis von 6,7 Milliarden Euro im vergangenen Jahr noch einmal an, teilte die Messegesellschaft mit. An fünf Tagen kamen insgesamt rund 180 000 Besucher in die ausgebuchten Messehallen. 120 000 Gäste waren Fachbesucher - ebenfalls so viele wie noch nie.