Rekorde an der Wall Street stützen den Dax

Die Rekordjagd an der Wall Street hat auch am deutschen Aktienmarkt wieder für gute Laune gesorgt.

Rekorde an der Wall Street stützen den Dax
Fredrik Von Erichsen Rekorde an der Wall Street stützen den Dax

Der Dax stieg im frühen Handel um 0,67 Prozent auf 11 801,77 Punkte und machte damit einen Teil seiner Vortagesverluste wieder wett. Auf Wochensicht deutet sich damit ein Plus von rund 1 Prozent an.

Für den MDax der mittelgroßen Werte ging es um 0,25 Prozent auf 21 062,33 hoch, der Technologiewerte-Index TecDax stieg um 0,48 Prozent auf 1662,02 Punkte. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 kletterte um 0,61 Prozent nach oben.

In den USA hatte der breit angelegte S&P-500-Index im Tagesverlauf einen Höchststand erreicht und an der technologielastigen Nasdaq schloss der Composite-Index auf einem Rekordhoch.

Neben der positiven US-Vorgabe verwies Marktstratege Stan Shamu vom Handelshaus IG als Unterstützung auch auf wachsenden Optimismus im Falle von Griechenland. Bundeskanzlerin Angela Merkel hatte nach einem Treffen mit dem griechischen Regierungschef Alexis Tsipras in Brüssel von einem «konstruktiven Gespräch» berichtet.