Rekorde an Wall Street dank neuer Geldflut aus Japan

Die japanische Notenbank hat den New Yorker Börsen neue Rekorde beschert. Mit ihrem überraschenden Tritt auf das geldpolitische Gaspedal sorgte die japanische Notenbank weltweit für Kursgewinne. Der Leitindex Dow Jones Industrial gewann 1,13 Prozent auf einen neuen Rekordschluss bei 17 390 Punkten. Der Eurokurs fiel erneut zurück und wurde mit 1,2530 Dollar gehandelt.