Rekordjagd treibt Dax erstmals über 11 900 Punkte

Das gigantische Anleihekaufprogramm der Europäischen Zentralbank hat den Dax erstmals über die Marke von 11 900 Punkte getrieben.

Der anhaltende Optimismus der Anleger bescherte dem deutschen Leitindex zugleich die neunte Gewinnwoche in Folge. Die Wochenbilanz weist ein Plus von 3,04 Prozent aus. Der Dax schloss 0,87 Prozent höher bei 11 901,61 Punkten. Seine Bestmarke liegt nun bei 11 903,33 Punkten. Seit Jahresbeginn hat er gut 20 Prozent gewonnen. Der Index der mittelgroßen Werte MDax stieg um 0,85 Prozent auf das Rekordhoch von 20 857,59 Punkte. Der TecDax legte um 0,82 Prozent auf 1656,25 Punkte zu.