Rentner startet mit Oldtimer-Trecker «Robert» zum Nordkap

Mit seinem mehr als 50 Jahre alten Traktor und einem kleinen Wohnwagen ist der als «Trecker-» oder «Deutz-Willi» bekannte Winfried Langner aus Niedersachsen in Richtung Nordkap aufgebrochen. Der 79-jährige sei wie geplant in Lauenförde losgefahren, sagte seine Tochter. Die Gemeinde Lauenförde habe ihren derzeit wohl bekanntesten Bürger mit großem Bahnhof und Blasmusik im Solling verabschiedet. Für die mit Hin- und Rückfahrt insgesamt rund 7600 Kilometer lange Reise mit Traktor «Robert» und Wohnwagen «Schnecke» hat Langner fünf Monate veranschlagt.