Retter suchen drei Vermisste auf Ostsee

Seenotretter und Polizei suchen auf der Ostsee vor der Küste Mecklenburg-Vorpommerns derzeit nach drei Vermissten. Dabei handelt es sich um zwei Angler aus Sachsen, die seit gestern Abend verschwunden sind, und einen Passagier einer polnischen Autofähre, die von Schweden kam. Das sagte eine Sprecherin der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger in Bremen. Die Suche nach den Vermissten habe in der Nacht wegen hohen Wellengangs abgebrochen werden müssen, werde aber heute wieder aufgenommen.