Rettung aus der Antarktis steht bevor

Für die seit neun Tagen im Polareis eingeschlossenen Teilnehmer einer Antarktis-Expedition steht die Rettung unmittelbar bevor. Das Wetter sei gut genug, um die 52 Wissenschaftler und Touristen mit dem Hubschrauber aus der Eiswüste zu holen, berichtete die australische Seesicherheitsbehörde. Die Aktion werde mindestens fünf Stunden dauern. Der Hubschrauber des chinesischen Eisbrechers müsse mindestens siebenmal fliegen, die Distanz zur «MV Akademik Shokalskiy» betrage 22 Kilometer.