Rettungskräfte bergen Leiche nach Hauseinsturz in Gladenbach

Nach dem Einsturz eines Fachwerkhauses im hessischen Gladenbach haben Rettungskräfte eine männliche Leiche aus den Trümmern geborgen. Die Identität sei noch unklar. Es könnte sich um den Hausbewohner handeln, sagte ein Polizeisprecher. Das Wohnhaus war am Abend wohl bei einer Explosion komplett zerstört worden. Der einzige Bewohner, ein 73 Jahre alter Mann, wurde zunächst vermisst. Rettungskräfte durchsuchen die Trümmer noch weiter. Sie schließen nicht aus, dass noch andere Menschen im Haus waren.