Rewe könnte einige Filialen von Kaiser's Tengelmann bekommen

Einige Filialen der angeschlagenen Supermarktkette Kaiser's Tengelmann könnten an Rewe gehen. Das schreibt die «Bild am Sonntag» unter Berufung auf Verhandlungskreise. Derzeit verhandeln mehrere Parteien über die Zukunft der verlustreichen Supermarktkette. Eigentlich will der Branchenprimus Edeka die Kette komplett übernehmen. Beide hatten die Fusion vor etwa zwei Jahren beschlossen. Das Bundeskartellamt legte sein Veto ein. Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel hebelte das Zusammenschluss-Verbot aus, die aber angesichts juristischer Auseinandersetzungen auf Eis liegt.