Riad: Menschenrechtler hoffen auf Gabriel

Am zweiten Tag seiner Reise in die Golfstaaten will Vizekanzler Sigmar Gabriel (SPD) heute mit dem saudischen Königshaus in Riad über engere Wirtschaftsbeziehungen beraten.

Riad: Menschenrechtler hoffen auf Gabriel
Bernd von Jutrczenka Riad: Menschenrechtler hoffen auf Gabriel

Auf dem Programm steht neben Gesprächen mit mehreren Ministern ein Treffen mit Kronprinz Muqrin. Möglicherweise kommt der Bundeswirtschaftsminister auch mit dem neuen saudischen König Salman zusammen.

Die Opposition in Deutschland und Menschenrechtler fordern vom SPD-Vorsitzenden, dass er sich für den zu langer Haft und 1000 Hieben verurteilten Blogger Raif Badawi stark macht.

Noch heute wird Gabriel, der von einer großen Wirtschaftsdelegation begleitet wird, nach Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten weiterfliegen.