Ribéry «stolz» nach Nominierung für Europas Fußballer des Jahres

Franck Ribéry hat die Nachricht von der Nominierung zum Fußballer des Jahres in Europa mit großer Freude vernommen. Es mache ihn stolz, er sei so glücklich - für ihn, die ganze Mannschaft, den ganzen Verein, sagte der Franzose auf der Homepage des FC Bayern München. Frankreichs Nationalspieler gehört neben Lionel Messi vom FC Barcelona und Cristiano Ronaldo von Real Madrid zu den drei Kandidaten. Unter die Top Ten schafften es bei der Vorentscheidung noch vier weitere deutsche Profis: Arjen Robben, Robert Lewandowski, Thomas Müller und Bastian Schweinsteiger.