Rice: USA dürfen türkische Stützpunkte im Kampf gegen den IS nutzen

Die Türkei hat es den USA und ihren Verbündeten nach Angaben aus Washington erlaubt, im Kampf gegen die IS-Terrormiliz künftig Stützpunkte in dem Land zu nutzen. Die Regierung in Ankara habe zudem gestattet, dort gemäßigte syrische Rebellen auszubilden, sagte die Sicherheitsberaterin von US-Präsident Barack Obama dem Fernsehsender NBC. Die US-Regierung befinde sich in Gesprächen darüber, was die Türkei noch beitragen könne. Heute wollen die Militärchefs der internationalen Koalition gegen den IS bei einem Treffen in den USA über ihre Strategie in Syrien und im Irak beraten.