Richter entscheiden über Anklage gegen Schwester von König Felipe

Ein Gericht auf Mallorca entscheidet heute, ob gegen eine Schwester von König Felipe VI. Anklage erhoben wird. Die Infantin Cristina steht im Verdacht, in einen Finanzskandal um ihren Ehemann verwickelt zu sein. Ein Untersuchungsrichter hatte nach Abschluss seiner Ermittlungen entschieden, dass der 49-Jährigen der Prozess gemacht wird. Er legte Cristina Steuerbetrug und Geldwäsche zur Last. Die Verteidigung und auch die Anklagebehörde sind dafür, die Vorwürfe fallenzulassen.