Richter erlaubt Separatistenflaggen im spanischen Pokal-Finale

Die Fans des spanischen Fußballmeisters FC Barcelona werden beim Pokal-Finale gegen den FC Sevilla am Sonntag in Madrid doch katalanische Separatistenflaggen schwenken dürfen. Ein von der Präfektin Concepción Dancausa beschlossenes Flaggenverbot wurde vom Madrider Verwaltungsgericht wieder aufgehoben. Der FC Barcelona hatte zuvor das Verbot gerichtlich angefochten. In seiner Urteilsbegründung erklärte der zuständige Richter, es sei nicht erwiesen, dass die Separatistenflaggen zu Gewalt und Rassismus anstifte.