Richter: Johnny Depp muss sich von Amber Heard fernhalten

Scheidungs-Streit zwischen Hollywood-Star Johnny Depp und seiner Noch-Ehefrau Amber Heard: Ein Richter hat entschieden, dass sich Depp ihr nicht mehr nähern darf. Heard hatte am Freitag vor Gericht eine einstweilige Verfügung wegen häuslicher Gewalt beantragt. Eine Polizeisprecherin bestätigte der Deutschen Presse-Agentur, dass Beamte am 21. Mai per Notruf zu einem Appartement des Paares in Los Angeles gerufen wurden. Die Polizisten hätten aber keine Hinweise auf ein Verbrechen entdecken können. Depps Anwältin wies die Vorwürfe zurück.