Riesenärger um angebliche Finanz-Einigung: Rücktritt im Parlament

Die Finanzplanung der Europäischen Union bis 2020 ist noch keineswegs beschlossene Sache. Das sagte der Berichterstatter des Europaparlamentes für die Finanzplanung, Reimer Böge der Nachrichtenagentur dpa in Brüssel. Er teilte seinen Rücktritt von dem seit Posten des Berichterstatters mit, den er seit 2004 inne hatte. Er könne das, was die irische Ratspräsidentschaft als Einigung darstellte, dem Parlament nicht zur Zustimmung empfehlen.