Riesenwelle reißt Spanier bei Trauerfeier ins Meer

Eine Riesenwelle hat im Nordwesten Spaniens drei Menschen während einer Trauerfeier in den Atlantik gerissen. Die Familienmitglieder hatten sich zur privaten Seebestattung eines Verwandten versammelt. Die Leiche eines 50-jährigen Mannes sei wenige Stunden später im Sand gefunden worden, berichteten Medien unter Berufung auf die Rettungsdienste. Eine 25-jährige Tochter des Todesopfers und ein 70-jähriger Schwager des Mannes würden noch vermisst, hieß es.