Riexinger: Parteimitglieder würden über Rot-Rot-Grün entscheiden

Linken-Chef Bernd Riexinger geht davon aus, dass sich seine Partei nicht ohne einen Mitgliederentscheid an einer rot-rot-grünen Koalition beteiligen würde. Unser Programm sieht für diesen Fall eine breite Basisbeteiligung vor, vom Parteitag bis zum Mitgliederentscheid, und ich bin mir sicher, dass es beides dann auch geben würde», sagte Riexinger der «Mitteldeutschen Zeitung». Die Linke startet heute mit einem Parteikonvent in die heiße Wahlkampfphase. Dabei will die Parteiführung ein Zehn-Punkte-Programm mit Bedingungen für ein rot-rot-grünes Bündnis präsentieren.