Autofahrer in Lettland mit 5,5 Promille gestoppt

Mit 5,5 Promille Alkohol im Atem ist ein Autofahrer in der lettischen Hafenstadt Liepaja von der Polizei gestoppt worden. Die Ermittler veröffentlichten auf Twitter ein Bild des Messgeräts. Dessen Maximalwert liegt den Angaben zufolge bei 5,5 Promille. Einen weiteren Alkoholtest zur Bestätigung lehnte der aus dem Verkehr gezogene Fahrer ab - an der Strafe für den 23-Jährigen wird das nach Auskunft der Behörden nichts ändern.