Ringerin Nina Hemmer verliert Olympia-Auftaktkampf und scheidet aus

Ringerin Nina Hemmer hat ihren Auftaktkampf beim olympischen Turnier in Rio de Janeiro verloren und ist ausgeschieden. Die 23 Jahre alte Olympia-Debütantin vom AC Ückerrath unterlag in der Kategorie bis 53 Kilogramm der Chinesin Xueschun Zhong mit 1:6. Da die Asiatin danach von der Amerikanerin Louise Helen Maroulis vorzeitig im Achtelfinale bezwungen wurde, hat Hemmer keine Chance mehr auf die Hoffnungsrunde und den Kampf um Bronze.