Rittner setzt auf Petkovic als zweite Einzelspielerin

Die deutsche Teamchefin Barbara Rittner setzt im Erstrundenspiel des Fed Cups gegen Australien an diesem Wochenende auf Andrea Petkovic als zweite Einzelspielerin.

Rittner setzt auf Petkovic als zweite Einzelspielerin
Bernd Weißbrod Rittner setzt auf Petkovic als zweite Einzelspielerin

Rittner nominierte die 27-Jährige neben der deutschen Nummer eins Angelique Kerber für die beiden Auftaktpartien an diesem Samstag. Damit erhielt Petkovic den Vorzug vor Julia Görges. Im ersten Spiel stehen sich in der Porsche-Arena Angelique Kerber und Jarmila Gajdosova gegenüber. Danach trifft Petkovic auf die australische Nummer eins Samantha Stosur. Für das Doppel am Sonntag sind bislang Julia Görges und Sabine Lisicki vorgesehen.

Rittner hatte sich die Entscheidung über die zweite Einzelspielerin bis zuletzt offen gelassen. Görges hatte bei den Australian Open in Melbourne als einzige Fed-Cup-Spielerin das Achtelfinale erreicht, während Kerber, Petkovic und Lisicki allesamt in der ersten Runde ausgeschieden waren.

Für Petkovic sprach aber ihre Erfahrung aus dem vergangenen Jahr. Auf dem Weg ins Endspiel gegen Tschechien hatte die Darmstädterin sowohl in der Slowakei als auch in Australien ihr Auftakteinzel gewonnen. Am Sonntag spielt zunächst Kerber gegen Stosur, danach treffen Petkovic und Gajdosova aufeinander.