Robert Downey jr. für Drogendelikte begnadigt

Robert Downey jr., Hollywoodstar mit reichlich Drogenerfahrung und zweimal deshalb hinter Gittern, ist für die Justiz wieder ein unbeschriebenes Blatt. Kaliforniens Gouverneur Jerry Brown begnadigte den Schauspieler an Heiligabend. Damit gilt Downey, der mit 91 anderen Kriminellen begnadigt wurde, nicht mehr als vorbestraft nach kalifornischem Recht. Downey war in den frühen Neunzigern zum Star geworden, bald verfiel er jedoch seiner Drogensucht. Im Oktober hatte er sein Gnadengesuch gestellt.