Rohbau eingestürzt: Ein Toter, viele Verletzte und Vermisste

Beim Zusammenbruch eines Rohbaus in dem südafrikanischen Ort Tongaat sind ein Mensch getötet und 29 Personen verletzt worden. Zahlreiche Menschen werden noch vermisst. Sie wurden möglicherweise unter den Trümmern begraben. Das sagte ein Polizeisprecher dem Nachrichtensender eNCA. Die Ursache des Unfalls an der Baustelle für ein großes Einkaufszentrum mit etwa 40 Geschäften sei noch unklar, hieß es. Rund 100 Einsatzkräfte sind mit den Bergungsarbeiten beschäftigt.