Nadal erreicht Viertelfinale in Rom

Rafael Nadal hat beim Tennis-Turnier in Rom souverän das Viertelfinale erreicht. Der Spanier setzte sich gegen den Amerikaner John Isner mit 6:4, 6:4 durch. Nadal scheint damit rund eine Woche vor Beginn der French Open rechtzeitig wieder in Form zu kommen. Für Andy Murray ist die Sandplatz-Veranstaltung dagegen beendet. Der Brite zog vor seinem Achtelfinale gegen den Belgier David Goffin wegen Erschöpfung zurück. Mit Blick auf das am 24. Mai beginnende Grand-Slam-Turnier in Paris wollte Murray kein Risiko eingehen.