Vatikan: Ja zur Homo-Ehe «Niederlage für die Menschheit»

Der Vatikan hat das irische Ja zur Homo-Ehe als «Niederlage für die Menschheit» bezeichnet. «Ich bin sehr traurig über dieses Ergebnis, die Kirche muss diese Realität berücksichtigen, aber in dem Sinne, ihre Verpflichtung zur Evangelisierung zu stärken», sagte Kardinal-Staatssekretär Pietro Parolin bei einer Veranstaltung in Rom. Das katholische Irland hatte in einem Referendum am Wochenende für die Ehe für homosexuelle Paare gestimmt. Man müsse alles dafür tun, die Familie zu verteidigen, so Parolin, weil sie die Zukunft der Menschheit und der Kirche bleibe.