Rosberg auch im zweiten Training vorn

Nico Rosberg ist auch im zweiten Training zum Großen Preis von Österreich in Spielberg an die Spitze gefahren. Der WM-Führende war im Mercedes in 1:07,967 Minuten wie schon in der ersten Einheit am Vormittag Schnellster.

Rosberg auch im zweiten Training vorn
Zurab Kurtsikidze Rosberg auch im zweiten Training vorn

Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton lag im zweiten Mercedes als Zweiter nur 0,019 hinter Rosberg, nachdem zuvor der Rückstand noch 0,357 Sekunden betragen hatte. Dritter auf dem Red-Bull-Ring in der Steiermark wurde Nico Hülkenberg im Force India vor Sebastian Vettel im Ferrari. Pascal Wehrlein kam im Manor auf Rang 17. Das neunte von 21 Saisonrennen wird am Sonntag gestartet, am Samstag geht es in der Qualifikation um die Pole Position.

Das Training wurde durch einen heftigen Regen- und Hagelsturm beeinträchtigt. Rund eine halbe Stunde blieben die Autos in der Box. Nach der Zwangspause hielten sich die Fahrer zunächst noch zurück. Erst auf abgetrockneter Piste zum Ende der Session verbesserten einige Piloten noch einmal ihre Zeiten. Kurz vor dem Schluss erlebte Vettel eine Schrecksekunde, als er mit seinem Ferrari in den Kies rutschte.