Rosberg fährt in China zur Pole Position

Formel-1-Spitzenreiter Nico Rosberg ist zur Pole Position für den Großen Preis von China gestürmt.

Rosberg fährt in China zur Pole Position
Diego Azubel Rosberg fährt in China zur Pole Position

Der Mercedes-Pilot verwies am Samstag in Shanghai den Red-Bull-Fahrer Daniel Ricciardo auf den zweiten Platz. Ferrari-Star Sebastian Vettel musste sich mit Rang vier hinter seinem Teamkollegen Kimi Räikkönen begnügen.

Titelverteidiger Lewis Hamilton war wegen eines Technik-Defekts an seinem Mercedes schon im ersten Durchgang ausgeschieden und muss im Rennen am Sonntag von ganz hinten starten. Nico Hülkenberg belegte Platz zehn, Pascal Wehrlein brachte nach einem Unfall keine Runde zustande.