Rosberg holt sich Pole Position für Spa - Verstappen Zweiter

Francorchamps (dpa) - Nico Rosberg hat Wort gehalten und sich im Angriffsmodus die Pole Position für den Großen Preis von Belgien geholt. Der 31 Jahre alte Mercedes-Pilot nutzte die Tatsache, dass WM-Spitzenreiter und Teamkollege Lewis Hamilton strafbedingt keine Chance auf den besten Startplatz hatte, nervenstark aus. Rosberg verwies in der Formel-1-Qualifikation auf dem Circuit de Spa-Franorchamps den Niederländer Max Verstappen im Red Bull auf den zweiten Platz. Dritter wurde Kimi Räikkönen vor seinem deutschen Ferrari-Teamkollegen Sebastian Vettel.