Rosenstolz-Hit untermalt Flüchtlingsvideo der UN

Das ehemalige Popduo Rosenstolz hat sein Lied «Liebe ist alles» für ein Video zur Verfügung gestellt, das auf die Notlage von Flüchtlingen aufmerksam macht.

Rosenstolz-Hit untermalt Flüchtlingsvideo der UN
Britta Pedersen Rosenstolz-Hit untermalt Flüchtlingsvideo der UN

Damit solle Verständnis und Mitgefühl für Menschen geweckt werden, die aus Verzweiflung und Perspektivlosigkeit alles zurückgelassen haben, teilte die UN-Flüchtlingshilfe am Freitag in Bonn mit. Viele der Flüchtlinge seien durch Kriegserlebnisse traumatisiert und «brauchen dringend unsere Hilfe», sagte der Rosenstolz-Musiker Peter Plate (48). «Sie brauchen Zuwendung und Feingefühl - keine Ressentiments und Kälte.»

Das Lied «Liebe ist alles» untermalt im Video Szenen, die an der syrisch-jordanischen Grenze, in jordanischen Flüchtlingslagern und entlang der Balkanroute gedreht wurden. Rosenstolz landete mit dem Song 2004 einen Hit. Die Band pausiert seit 2012.